Ultimative Segelziele in Europa 2019

Ultimative Segelziele in Europa 2019
21.04.2019

Mit der reinen Vielfalt an Bootsurlauben, die heutzutage in Europa verfügbar sind, haben Sie die Wahl. Chartern Sie eine Bareboat-Yacht, mieten Sie ein Motorboot mit Crew, flüchten Sie auf einer türkischen Gulet, mit einem Segelboot mit Skipper oder segeln Sie mit einer erfahrenen Crew. Hier sind die ultimativen Segelziele für 2019 in Europa.

Insel-hopping in Kroatien

Segeln in Kroatien

Der Segelurlaub in Kroatien ist an der Spitze der Liste der besten Segelreviere und einfach ideal. Das milde Klima, die frische Luft, das klare saphirblaue Wasser, die entwickelte Infrastruktur und die vielen tausend Inseln. Hier zu segeln bietet eine Vielzahl von Optionen für einen ruhigen, aktiven oder explorativen Urlaub auf einer Vielzahl von Segelbooten wie Katamaranen, Motorbooten und Gulets.

Egal, ob Sie sich für eine Charter in der Nordadria, der Südadria oder der dalmatinischen Küste entscheiden, ruhige versteckte Buchten, Sandstrände und unberührte Natur in all ihrer Schönheit erwarten Sie. Die Ruhe und Gelassenheit der Orte sowie die atemberaubende Landschaft vermitteln den Eindruck, dass die Zeit stehen geblieben ist. Kroatien bietet herrliche Nationalparks, alte Stadtmauern und zahlreiche kulturelle und gastronomische Veranstaltungen, die in den Sommermonaten reichlich vorhanden sind. Aktive Typen werden sich mit Regatten, Rafting, Hochseefischen, Radfahren, Tauchen und Wandern beschäftigen, um nur einige Möglichkeiten zu nennen.

Die wichtigsten Charterbasen im Süden Kroatiens sind Split, Zadar, Dubrovnik, Markarska, Kastela und Sibenik. In den nördlichen Charterbasen befinden sich Porec, Opatija, Rovinj und Krk.

Ihre eigene griechische Odyssee

Segeln in Griechenland

Segeln in Griechenland ist eine der angenehmsten Arten, um die unzähligen Inseln, malerischen Fischerdörfer, einsamen Buchten und abgelegenen Inseln zu entdecken. Ob es sich um die belebten, größeren und kosmopolitischen Inseln handelt oder die ruhigeren, abseits der ausgetretenen Pfade gelegenen Ziele des weniger bekannten Griechenlands, die mit Ihnen einen Akkord anschlagen; Das Segeln um diese sonnenverwöhnten griechischen Inseln ist ein Traum für jeden Segler.

Über 3000 Inseln erwarten Sie mit relativ geringen Abständen zwischen ihnen, wodurch die Navigation einfacher wird, so können sie mit einem Segelboot von einer Seite der Ägäis zur anderen springen. Vielleicht erkunden Sie alle sieben Inseln der Ionischen Küste mit dem Motorboot oder lernen das Segeln in Lefkada.

Meist hervorragende Segelbedingungen und heiße, helle Sommertage bieten ein ideales Klima zum Chartern einer Yacht. Beliebte griechische Charterbasen sind in Athen, Rhodos, Korfu, Lefkada, Mykonos und Skiathos.

Guletsegeln in der Türkei

Segeln in der Türkei

Wenn Schönheit, Eleganz und Nostalgie der alten Schule Ihre Fantasie anregen - versuchen Sie es mit einer türkischen Gulet. Diese traditionellen Holzboote mit zwei oder drei Masten stammen ursprünglich aus der Südwestküste der Türkei. Heute ist dieser Schiffstyp mit einer Größe von 14 bis 35 Metern eine beliebte Wahl für Charterreisen mit Crew. Sie rufen das Gefühl des Segelns in einer anderen Ära hervor.

Gulets haben normalerweise 6 bis 8 Kabinen und bieten Platz für 12 bis 16 Personen. Sie sind mit dem höchsten Komfort konzipiert und bieten einen kompletten Kundendienst, ähnlich wie ein Hotel. Die Menüs können nach den Wünschen der Kunden geplant werden. An Bord befindet sich eine voll ausgestattete Bar.

Motorsegler zeichnen sich durch geräumige Terrassen mit viel Platz zum Sonnenbaden, komfortable Kabinen mit eigenem Bad und große Bereiche zum Faulenzen und Essen aus. Diese Bootstypen können weit entfernt von den Hotspots oder in der Nähe von Städten und Nachtlokalen anlegen.

Die wichtigsten Charterbasen für Gulets in der Türkei sind Bodrum und Marmaris. Auch in Kroatien und Griechenland gibt es türkische Gulets.

Kreuzfahrt entlang der Italienischen Amalfiküste

Segeln in der Italien

Im Bereich Stil und Glamour kann man Italien nicht schlagen. Hinzu kommt der Wein, das Essen und die unglaubliche Küste und Sie haben die Voraussetzungen für einen unvergesslichen Segeltörn. In der Nähe von Neapel, dem Geburtsort der Pizza, erstreckt sich die Amalfiküste mit malerischen Küstenstädten und schönen Stränden mit vielen Ankerplätzen. Sowohl erfahrene Segler als auch Anfänger werden diesen Abschnitt der Küste genießen, der ein ausgezeichnetes Nachtleben, lebhafte Städte und die schönsten Pastelldörfer bietet. Es ist ein charmanter Ort für eine einwöchige Segelcharter oder der perfekte Ort für eine Luxusyachtcharte. Stellen Sie sicher, dass Sie bei Positano für die köstlichen Mittagessen stoppen. Etwas weiter entfernt ist Capri, die Insel, die für Mode, Glanz und spektakuläre Naturschönheit steht.

Französische Riviera

Segeln in Frankreich

Für die Verzauberung der alten Schule driften Sie mit Stil an die französische Riviera oder Cote d'Azur. Dieser ikonische Küstenabschnitt mit seinen verführerischen Landschaften, die große Meister wie Rénoir, Chagall, Cézanne und Picasso anzogen, wird Sie mit seinem hellen Sonnenschein, kristallklarem Wasser und glamourösen Städten wie Saint Raphael, Saint Tropez Cannes und Nizza anziehen. Fahren Sie gemütlich an der Küste entlang und erkunden Sie die Nationalparks oder segeln Sie zu den charmanten Hyeres-Inseln, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint.

Die französische Riveira liegt im Herzen des Mittelmeers und ist der beliebteste Ort, um ein Boot in Frankreich zu mieten.

Sizilien

Segeln in Sizilien

Siziliens dramatische Landschaft ist beeindruckend. Mieten Sie ein Boot aus Palermo und segeln Sie in den glitzernden Golfo di Castellammare. Das Meer mit seiner dramatischen Kulisse aus vulkanischen Bergen ist ein atemberaubender Ort, um ein Boot zu segeln. Sizilien und seine vielen vorgelagerten Inseln bieten genügend Aktivitäten für einen aufregenden Segelurlaub.

Das Gebiet zwischen der Nordküste Siziliens, Kalabriens und der Äolischen Inseln wird für Segelcharter empfohlen. Die wichtigsten Charterbasen befinden sich in Palermo, Cefalu, Santa Agata, Milazzo und Porto Rosa. Die Äolischen Inseln (Lipari-Inseln) liegen im Nordwesten der Küste von Sizilien und sind ein Muss. Ihr vulkanischer Ursprung hat eine unglaubliche Topographie und Felsformationen sowie schwarze Sandstrände und noch aktive Vulkane hervorgebracht. Für unvergessliche Kreuzfahrten - versuchen Sie es in Sizilien!

Südspanien

Segeln in Spanien

Die mediterrane Küste Spaniens erstreckt sich über 1.700 km und bietet hervorragende Segelmöglichkeiten. Jede Küstenregion hat ihren eigenen Charakter. Malerische Buchten, Landzungen und Strände sind entlang der gesamten Küste zu finden und die Balearen sind für einen Zwischenstopp zu empfehlen.

In Spanien ist die Infrastruktur für das Segeln hervorragend und entlang der spanischen Mittelmeerküste gibt es viele Charterbasen und komfortable Jachthäfen. Spanische Küche und viele historische Stätten sorgen für einen atemberaubenden Segelurlaub.

 

Mit europäischen Segelzielen wie diesen können Sie nichts falsch machen. Suchen Sie sich Ihren Favoriten aus und machen Sie das Jahr 2019 zu einem Segelabenteuer.


0 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *
Name: *

Email: *

Webseite:


Kommentar: Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!

Bitte den angezeigten Code einfügen:



DIANA
15%
12.06.2019 - 19.06.2019
Kojen: 8+1
3.040€ 2.584€/ Woche
per person 287€/ Woche
Kabinen: 4 / WC: 2
Charter Ort: KRK
SOGLIOLA
25%
Elan 36 2003
15.06.2019 - 22.06.2019
Kojen: 6+2
1.500€ 1.125€/ Woche
per person 141€/ Woche
Kabinen: 3 / WC: 1
Charter Ort: Sukošan
LEO
20%
Elan 431 1995
15.06.2019 - 22.06.2019
Kojen: 8+1
1.700€ 1.360€/ Woche
per person 151€/ Woche
Kabinen: 4 / WC: 3
Charter Ort: Vodice