Notice: Undefined index: category_id in /datas/vhosts/yacht-rent.com/httpdocs/catalog/model/catalog/product.php on line 18 CHARTERBEDINGUNGEN (WPT)

CHARTERBEDINGUNGEN (WPT)

2016.

BUCHUNGSBEDINGUGEN

1. VERTRAGSPARTNERS

Der Mietvertrag wird zwischen dem Vermieter – WAYPOINT und dem Kunde geschlossen, und nach Bedarf, er kann auch durch der Vermittlung der Agentur geschlossen werden.

2. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Nachdem der Chartervertrag unterschrieben ist, der Kunde ist verpflichtet innerhalb von 7 Tagen die Vorauszahlung von 30% des Gesamtbetrages zu zahlen. Den Restbetrag von 70% ist er verpflichtet spätestens 5 Wochen vor Beginn des Chartertermins. Im Preis für den Yacht-Charter ist enthalten Schiffsverwendung und Versicherung.

Die Zahlung wird in Kuna, auf lokalen Währungskonto in EUR oder durch Fremdwährungskonto getan. Der Kunde ist verpflichtet, ihre Bankkosten zu tragen. Die Bankverbindung wird rechtzeitig an den Charterer gegeben werden.

3. WAYPOINT PFLICHTEN

Waypoint verpflichtet sich das Boot mit vollem Kraftstofftank und gefülltem Wassertank, sauber und in gutem Zustand an den Kunden zu übergeben und ist verpflichtet die Check-in zusammen mit dem Kunden nach der Inventarliste zu tun.

Wenn Waypoint nicht in der Lage ist, das Schiff rechtzeitig an den Kunden zu übergeben, so ist dieser berechtigt, bei bis zu 24 Stunden Verzögerung die Rückzahlung des Betrages für 1 Chartertag zu fordern. Wenn eine Verzögerung länger als 24 Stunden dauert, kann der Kunde ein anderes Schiff mit den gleichen oder ähnlichen Eigenschaften übernehmen.

Mögliche versteckte Mängel an Boot oder Geräten, von denen die Firma Waypoint keine Kenntnisse hat, sowie Mangel die nach der Bootsübergabe an dem Kunde auftreten, berechtigen den Kunden nicht zur Minderung des Charterpreises.

. In dem Fall, dass einige Geräte beschädigt oder während des vorherigen Charter verloren und kann nicht vor der Abfahrt geliefert werden , geben kein Recht für Beschwerden, wenn sein Mangel nicht auf der Navigationssicherheit beeinflussen.

4. PFLICHTEN DES KUNDEN

Bei der Übergabe des Bootes hat der Kunde die Inventarliste zusammen mit dem Vertreter von Waypoint durchzugehen und mit seiner Unterschrift den Zustand des Bootes zu bestätigen. Mit der Unterzeichnung Check-in-Liste Charterer bestätigt den Empfang der Boot in dem Zustand, wie in Check-in-Liste, die auch unter Wasser Teil des Bootes angegeben.

Der Kunde ist verpflichtet:

- die erforderliche Dokumenten wie: Reisepass oder gültiger Personalausweis, die Kopie des Chartervertrages, Segel-oder Motorbootführerschein inklusive UKW-Betreiberlizenz, Crew-Liste mit Namen und persönlichen Daten aller Besatzungsmitglieder und Anmeldebescheinigung zu besitzen und sie für die gesamte Dauer des Charter zusammenlassen.

- die Firma Waypoint über jede Änderungen der Anzahl der Besatzungsmitglieder oder der Passagiere zu informieren

- nur innerhalb der kroatischen Hoheitsgewässer navigieren,

- Waypoint mindestens 30 Tage vor dem gebuchten Termin informieren wenn er außerhalb der Hoheitsgewässer der Republik Kroatien zu segeln möchtet

- Waypoint über die Verzögerungen durch "höhere Gewalt" verursacht zu informieren; solchen Verzögerung wird nicht belastet.

- Bei Ausfall des Schiffes oder seiner Ausrüstung hat der Kunde, den Dienstleister unverzüglich über die Telefonnummern im Schiffsdokumente festgelegt. Der Diensteanbieter ist verpflichtet, den Fehler umgehend korrigieren. Falls der Fehler innerhalb von 24 Stunden korrigiert der Charterer hat kein Recht auf Erstattung.

- die Yacht pfleglich behandeln und muss respektieren die alle gesetzlichen Bestimmungen des Gastlandes

- im Besitz einer angemessenen Skipper Kompetenz-Zertifikat zu sein. Wenn Waypoint oder der Manager von der Basis zum Schluss gekommen, dass der Skipper (Kunde) nicht über die erforderlichen Fähigkeiten und Kante wird er die Möglichkeit, mit Unterstützung haben und Hilfe von einem professionellen Skipper, oder der Manager der Basis wird Charterer nicht fragen die Yacht selbst zu verwenden, sondern es mit einem Skipper mit einem Aufpreis tun. Wenn der Kunde nicht bereit ist, der Skipper, wird er ein vor der Abfahrt zu nennen. Diese Person ist mitverantwortlich Richtung Waypoint. Für alle Folgen im Zusammenhang mit der Übergabe der Rolle des Skippers an eine nicht autorisierte Person ist der Kunde verantwortlich.

- das Schiffstagebuch richtig zu halten und füllen und die Yacht, ebenso wie das Inventar und Ausrüstung sorgfältig zu behandeln,

- das Motoröl und Wasser jeden Tag überprüfen. Schäden im Zusammenhang mit einem Mangel an Öl oder Wasser in der Maschine sind nicht versichert und der Kunde wird derjenige auf seine Kosten in Rechnung gestellt. Im Falle ernster, als auch wenn es andere Schiffe beteiligt sind, muss die gesamte Unfall aufgeschrieben werden, die von allen Beteiligten und in der nächsten Hafenmeister Offizier berichtet Parteien unterzeichnet. Außerdem muss Waypoint sofort benachrichtigt werden. Wenn der Mieter nicht folgen Sie diesen Anweisungen, wird er in voller Höhe für alle Schäden in Rechnung gestellt.

- das Boot in vereinbarten Ort und Zeit zurückkehren, sauber mit vollem Wasser-und Kraftstofftanks. Wenn der Kunde in Verzug ist, wird ihm Waypoint den täglichen Übernachtungspreis für weniger als 3 Stunden Verspätung und mit 3 Übernachtungen Preis für jede Verzögerung über 3 Stunden berechnen.

Der Kunde ist nicht erlaubt:

- das Schiff zu verleasen oder verwenden Sie es in kommerziellen Zwecken, wie professionelle Angeln, Tauchen etc.

- das Schiff nicht unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen zu betreiben

5. VERSICHERUNG

Fahrzeug-Versicherung deckt alle maritimen Risiken und ist inklusive der Pflichtversicherung gegenüber Dritten. Alle Schäden, die während der Eingewöhnungszeit, die nicht sofort zu Waypoint wurde berichtet, geschehen ist, wird nicht nach den Vorschriften Versicherung zugelassen werden. In einem solchen Fall ist der Charterer gehalten verantwortlich für alle Schäden, da er nicht zu informieren oder nicht rechtzeitig Waypoint zu informieren. Persönliches Eigentum von Skipper und Crew-Mitglieder ist nicht versichert, so empfiehlt es sich, den Abschluss einer separaten Versicherung.

6. CHECK IN / CHECK OUT DES BOOTES

check in: SAMSTAG von 17.00 h check out: SONNTAG bis 9.00 h

Der Kunde ist verpflichtet, das Schiff spätestens um 18:00 Uhr am Abend vor dem Ende der Charter (Freitag) zurückzukehren - Übernachtung an Bord möglich bis 09:00 Uhr am nächsten Tag (Samstag).

7. KAUTION

Bevor Schiffsübergabe, wie im Chartervertrag festgelegt, der Kunde ist verpflichtet, die Kaution zu hinterlegen. Die Kaution soll mit Kreditkarte überlassen werden. Im Falle von Schäden am Schiff gleich der Franchise-Betrag, wird die Anzahlung die der Kunde verlassen hat verwendet werden, um den Schaden zu decken.

8. MOTORSCHADEN UND SCHWERE SCHÄDEN

Sollte während der Yachtcharter Schäden, die durch die übliche Abnutzung der Materialien verursacht entstehen, hat der Kunde Waypoint unverzüglich zu informieren, die Verantwortung hat eine Ersetzung zu organisieren. Sollte der Schaden durch Waypoint innerhalb von 24 Stunden repariert werden kann, wird der Kunde kein Recht auf eine Erstattung beantragen.

Wenn der Schaden nicht auf dem Weg repariert werden und damit eine Rückkehr zu der Charterbasis erforderlich ist, hat die Reparatur organisiert vorläufigen werden, um für das Boot, um in der Zeit für den nächsten Kunden repariert werden. Der Betrag für die verlorene Tage der Charter wird nur zurückerstattet sein, wenn der Schaden durch den Waypoint verursacht war. Andernfalls kann der Kunde nicht eine Erstattung erwarten und er haftet zusätzliche Aufwendungen für die Suche nach einem Ersatzschiff zu decken. Wenn eine schwere Schäden, Motorschaden, Verlust des Schiffes und / oder persönliche Verletzungen passieren soll, wird der Charterer verpflichtet, Waypoint zu informieren und Bericht und Dokumentation auf der entstanden Vorfall von anderen Parteien (z. B. Hafenbehörde, der Arzt, Sachverständigen usw. ) zu erhalten.

Im Falle der Havarie oder ähnlichen Fällen soll der Kunde das Boot immer mit der eigenen Leine abschleppen lassen und keine Vereinbarungen über Abschlepp-oder Bergungskosten zu treffen. Schäden, die nicht dem Waypoint gemeldet sind,oder eine ohne Dokumentation, werden ausschließlich wie eine Fahrlässigkeit des Kundes ueberlegt, und als solche werden auf seine Kosten gedeckt.

9. RÜCKTRITT VOM CHARTER-VERTRAG

Wenn der Kunde aufgrund irgendeiner Ursache nicht in der Lage ist das Boot zu übernehmen, kann er einen anderen Kunden, der bereit ist, auf dem Bootsaufnahme werden in der vereinbarten Zeit zu finden. Wenn der Kunde nicht in der Lage ist, die Ersatzkunden zu finden, wird Waypoint dem Kunde berechnen wie folgt:

 10% des Gesamtbetrags bei Stornierungen nach der Buchungsbestätigung

 30% des Gesamtbetrages für die Stornierung 60 Tage vor dem ersten Charter-Tag

 100% des Gesamtbetrages für die Stornierung weniger als 30 Tage vor dem dem ersten Charter-Tag

10. BESCHWERDEN

Die Beschwerden werden nur in schriftlicher Form auf dem Schiff zurückgenommen und nur dann, wenn von Verantwortlichen im Namen Waypoint unterzeichnet. Die genehmigte Ausgleich kann nicht höher als Mietpreis sein.

11. GERICHTSSTAND

Im Falle von Streitigkeiten, die nicht in freundliche Art und Weise gelöst werden können, wird die Kompetenz der Gerichte in Split Tribunal zuständig

 

Charter Ort: , ,

Extra Rabatt Extra Rabatt

DIANA
15%
12.06.2019 - 19.06.2019
Kojen: 8+1
3.040€ 2.584€/ Woche
per person 287€/ Woche
Kabinen: 4 / WC: 2
Charter Ort: KRK
SOGLIOLA
25%
Elan 36 2003
15.06.2019 - 22.06.2019
Kojen: 6+2
1.500€ 1.125€/ Woche
per person 141€/ Woche
Kabinen: 3 / WC: 1
Charter Ort: Sukošan
LEO
20%
Elan 431 1995
15.06.2019 - 22.06.2019
Kojen: 8+1
1.700€ 1.360€/ Woche
per person 151€/ Woche
Kabinen: 4 / WC: 3
Charter Ort: Vodice

Blog Neueste Nachrichten

Frühsommersegeln in Kroatien
16.05.2019
Die kroatische Segelsaison erstreckt sich offiziell von April bis Oktober, doch gerade in den Hochsommermonaten ist es bekanntlich sehr ...
Ultimative Segelziele in Europa 2019
21.04.2019
Mit der reinen Vielfalt an Bootsurlauben, die heutzutage in Europa verfügbar sind, haben Sie die Wahl. Chartern Sie eine Bareboat-Yacht,...
Heroes Nearby – ein ideales Sicherheitsnetz für die Segelgemeinschaft
12.03.2019
Können Sie sich Situationen auf See vorstellen, in der Sie dringend die Unterstützung eines anderen Bootsführers in der Nähe benötig...
Neu! Interaktive Segelrouten und empfohlene Reiserouten
29.03.2019
Wir haben kürzlich zwei neue Funktionen auf unserer Website hinzugefügt: - Segelroutenplaner - Empfohlene Reiserouten Nutzen ...
Haben Sie vor, von Mittwoch bis Mittwoch eine Yacht zu chartern?
01.02.2019
Segler, die öfters eine Yacht chartern, wissen, dass die meisten Charter-Unternehmen ihre Yachten nur von Samstag bis Samstag anbieten. ...
Yacht Rent ist ein Mitglied von Yacht Pool's - was bedeutet das für Sie?
13.11.2018
Unsere Charteragentur ist ein Halter von Yacht-Pool Versicherung (Sicherungsschein) für 2019, was für unsere Kunden eine zusätzliche S...