Kreuzfahrt Reiseroute Punat-Punat 7 Tage (von Robert Gal)

Kreuzfahrt Reiseroute Punat-Punat 7 Tage (von Robert Gal)
13.02.2020

Der Yachthafen Punat auf der Insel Krk ist sehr gut ausgestattet und das Zentrum mehrerer Yachtcharter-Basen. Er ist perfekt an die Brücke und die Autobahn ins Landesinnere angeschlossen. Auch der Flughafen Krk ist nur 40 km entfernt.

Der erste Gedanke ist in der Regel, vor allem wegen des sommerlichen Andrangs und der Hitze, so schnell wie möglich wegzufahren! Sobald Sie aufbrechen und der Wind über das Deck, Ihr Gesicht, Ihre Haare zu strömen beginnt ... wird das Hitzegefühl um die Hälfte reduziert!

Aber halten Sie noch ein wenig länger durch, gerade genug, um das Boot gründlich zu inspizieren, sich beim Charterpersonal über den Zustand des Bootes, mögliche Probleme, die Sie erwarten könnten, lokale Wettervorhersagen usw. zu erkundigen. Sie wissen es am besten und sind meistens bereit, zu helfen und zu erklären. Füllen Sie Ihr Boot mit Proviant für mindestens zwei Tage und machen Sie sich auf den Weg!

Angenommen, Sie haben die Wettervorhersage überprüft und es wurden keine Bora-Winde gemeldet, dann ist die Insel Grgur, die einst ein Gefängnis war, mit ihrer geschützten Bucht, der türkisfarbenen Farbe des Meeres, dem Duft von Pinien und mediterranen Kräutern ein großartiger Ort, um Ihre erste Nacht zu verbringen! Fürchten Sie sich nicht vor den Geräuschen der Bewegung am Ufer. Tatsächlich ist die Insel voll von wilden Hirschen, die oft in der Dämmerung an die Küste hinuntergehen.

Rab und die vier Glockentürme!

Rab
Rab

Natürlich werden Sie vor Rab einen Halt machen, um in einer der schönen Buchten zu baden, die die Insel im Überfluss hat. Es ist nicht nötig, eine Bucht besonders hervorzuheben, denn sie sind alle ... besonders! Trotzdem ist mein Favorit die Sveta Mara, wahrscheinlich weil sie mir schon mehrmals Schutz vor starken Bora-Winden geboten hat.

Wegen ihrer Geschichte, Architektur, Gastronomie und verschiedener Veranstaltungen ist Rab ein beliebtes Ziel für Segler. Machen Sie einen Spaziergang durch die Altstadt und die zentrale Straße. Warten Sie auf den Sonnenuntergang auf der oberen Straße, werfen Sie einen Blick in einen der Gärten, klettern Sie auf die Mauern, den Glockenturm und noch so viel mehr!

Probieren Sie die Rapska Torta (Rabska-Torte), setzen Sie sich neben den Brunnen, der die Legenden über den Ursprung der Insel erzählt, erkundigen Sie sich nach Marin, dem Steinmetz, Diakon und Gründer der Republik San Marino. Schließen Sie die Augen und gehen Sie zurück ins Mittelalter, und wenn Sie sie öffnen, wenn Sie sich von Rittern und Armbrustschützen umgeben sehen, wenn Sie von einem Kanonenschuss aufgeschreckt werden, nein, dann ist dies kein Traum. Sie haben sich gerade während der "Fjera" auf Rab wiedergefunden!

Handwerker, Schmiede, Müller, Hofnarren und Tänzer, ein Armbrustturnier, Fanfaren, Trommeln ... Die ganze Altstadt ist ins Mittelalter zurückgekehrt und Sie als Zeitreisende sind ein Teil davon!

Dann, die Ecken von Rab! Ein einzigartiges Ereignis, bei dem Sie mit der Musik der örtlichen Musiker versteckte Orte, Kirchengärten, Villen ... entdecken können.

Rabska fjera
Rabska fjera


Rabska Fjera

 

Ilovik

Wir segelten von Rab nach Ilovik, einem berühmten Hafen mit montierten Bojen und einem sehr sicheren Ankerplatz im Kanal zwischen den Inseln Ilovik und St. Petar. Es gibt nichts Schöneres, als sicher unter der venezianischen Festung Fortic auf der Insel St. Petar angebunden zu sein, um den Sonnenuntergang zu begrüßen.

Für Liebhaber von Sandstränden gibt es auf der Südseite der Insel Ilovik die Bucht von Pržina. Achten Sie nur beim Einfahren auf den Tiefgang Ihres Schiffes. Die Bucht ist flach, und zwischen der Bucht von Parknu und der Bucht von Pržina befindet sich ein Riff.

Susak

Wenn es um Sandliebhaber geht, dann ist die Insel Susak nur 10 Meilen westlich von Ilovilk - ein geologisches Phänomen. Die Insel ist völlig sandig mit drei großen Sandbuchten, aber für mich ist die Porat-Bucht auf der Westseite der Insel immer noch der Favorit.

Wahrscheinlich, weil sie völlig wild ist, tief in den Sand eingegraben und so isoliert, dass sie nicht einmal über ein Internet-Netzwerk verfügt. Ideal, wenn Sie endlich mal mit Ihren Teenagern abhängen wollen! Außerdem ist die Insel größtenteils mit Weinreben bedeckt, aus denen Weine hergestellt werden (Illyria, Liburnia), die aus der autochthonen Rebsorte Trojiščina gewonnen werden.

Wenn Sie dort übernachten wollen, was oft der Fall ist, sollten Sie auch die Stadt besuchen. Steigen Sie in das obere Dorf, schauen Sie in die Kirche, fragen Sie nach den Volkstrachten - Mini-Röcke in leuchtenden Farben, einzigartige Kostüme in der Welt und gehen Sie zum Leuchtturm.

Mali Losinj

Port of Mali Losinj
Mali Losinj

Wenn Sie beabsichtigen, von Ilovik nach Mali Losinj zu fahren, sollten Sie näher an das Ufer segeln und eine der Buchten wählen - die Bucht Pijeska, Balvanida, die Minifjord-Bucht Krivica, die Bucht Engleza auf der Insel Koludarac, die sich direkt am Eingang zur Bucht von Losinj befindet. Im Schatten von jahrhundertealten Kiefern, ähnlich, aber jede auf ihre eigene Weise besonders. Es ist einfach. Sie halten einfach an, werfen den Anker und bleiben meistens stehen!

Artratore Bucht, Zabodarski Strand, nur eine Meile westlich der Einfahrt zur Bucht von Losinj, aber auf jeden Fall eine Reise wert, besonders mit dem abendlichen Maestral, wenn uns die vollen Segel allein dorthin führen.

Am Fuße der zwei Meilen langen Bucht liegt Mali Lošinj, die größte Stadt der Adria-Inseln, mit zwei Yachthäfen, Pontonanlegestellen bei der Stadt selbst, zwei Tankstellen, Geschäften, Märkten, Restaurants und allem, was die Stadt bereits zu bieten hat. Ein idealer Ort, um die Speisekammer eines Bootes zu füllen.

Wenn Sie nicht das Glück haben, fischen zu gehen, gibt es im Zentrum einen reichhaltigen Fischmarkt. Auf dem Platz gibt es auch einen Springbrunnen, zwei Delfine und eine Fischerskulptur, und ein wenig weiter auf der Promenade kommen Sie vor dem Museum des Apoxyomenos an. Dort befindet sich eine der neun weltberühmten, aber am besten erhaltenen antiken Bronzestatuen eines Athleten, die erst Ende der neunziger Jahre in der Nähe des Inselchens Vela Oruja im Archipel von Losinj gefunden wurde.

Veli Losinj

Veli Lošinj
Veli Losinj

Eine halbe Meile vom Stadthafen entfernt, auf der nördlichen Seite der Bucht, zwischen den beiden Yachthäfen, treffen Sie auf die Privlaka-Passage - 8 Meter breit und 2,4 Meter tief. Sie öffnet jeden Tag um 9 und 18 Uhr, außer bei starkem Bora-Wind. Boote, die den Hafen verlassen, haben Vorrang. Achten Sie auf die Strömungen im Kanal, d.h. fahren Sie nicht unmittelbar hinter dem Boot vor Ihnen, sondern lassen Sie genügen Platz und fahren zügig in den Kanal. Bremsen, im Kanal nach achtern zu fahren, ist eine schlechte Entscheidung!

Zwei Meilen südöstlich kommen Sie in Veli Losinj an. Besuchen Sie es unbedingt und jetzt ist der perfekte Zeitpunkt. Die Boote, die übernachtet haben, fahren ab, und die Tagesausflüge sind noch nicht angekommen. Befestigen Sie an der Mole unter der Kirche St. Antun, dem Abt, der den ganzen Hafen beherrscht und ein großer Wegweiser für die Navigation ist, da der Hafen durch die Steilküste gut versteckt ist. Machen Sie einen Spaziergang durch die Stadt entlang der alten Villen, Häuser mit farbenfrohen Fassaden, durch die Stadt im Schatten jahrhundertealter Kiefern. Die saubere, aromatische Luft wurde schon vor langer Zeit als äußerst heilsam erkannt, so dass die Stadt seit der österreichisch-ungarischen Monarchie ein Kurort ist.

Besuchen Sie unbedingt das Blue World Research Institute, ein Meeresforschungszentrum, dessen Museum eine Fülle von Informationen u.a. über die in diesen Gewässern vorkommenden Großen Tümmler bietet.

Egal, wie sehr Sie in Veli Lošinj oder im benachbarten Rovenska bleiben möchten, wir werden weiter nach Norden zum Kap der Insel Cres - Punta Križa - segeln. Es ist eine der Regionen mit den meisten Buchten und Stränden an der Adria. In einem so kleinen Gebiet befinden sich türkisfarbene Buchten mit Sandstränden und grüne Buchten, in denen man das Gefühl hat, in einen Wald gesegelt zu sein. Sehen Sie sich die Vorhersage an und wählen Sie aus: Pogana, Baldarin, Meli, Vlaška, Kolorat, Majiška, Ul, Vrč und viele andere sichere Buchten, die reich an Flora und Fauna sind. Tauchen Sie ein, genießen Sie die Reichtümer des Meeres, legen Sie sich am Strand auf ein Bett aus Sand und Algen. Warten Sie auf die Nacht und fangen Sie die Sterne ein, denn wegen der Wildnis und des fehlenden künstlichen Lichts scheinen sie hier so nah zu sein!

Zwanzig Meilen bis Punat. Segeln Sie mit der Morgen-Bora in Richtung Norden, vielleicht nicht zu nahe am Ufer, damit Sie nicht von der Schönheit von Zaklopica oder Toverščica abgelenkt werden. Natürlich auch nach Mela oder Koromačno mit seinen Höhlenstränden. Oh nein! Halten Sie noch an, schwimmen Sie, werfen Sie Ihren Anker in Kruščica, einer tiefen Bucht mit einer wunderschönen Küste oder in der Ljubav (Liebes-) Höhle in Plavnik!

Die Stadt Krk, nur 2 Meilen vom Yachthafen Punat entfernt - hier werden Sie an einer der beiden Zapfsäulen unter den Mauern der alten mittelalterlichen Burg tanken. Ich empfehle die äußere, weil die innere flacher ist und oft mit kleineren Schnellbooten überfüllt ist.

Punat

Alles geht zu Ende, auch diese Reise. Aber Punat ist nicht schuld! Von diesem Ausgangspunkt aus haben Sie nämlich nur die erste von vielen möglichen Routen passiert.

Cres, Istrien und die äußeren Inseln Olib, Silba, Premuda und Unije sind noch zu besichtigen, und es tut mir sehr leid, dass ich sie nicht auf diese Reise mitgenommen habe. Für diejenigen, die erfahrener, mutiger und begieriger sind und in die Natur zurückkehren wollen, gibt es auch den Velebit-Kanal usw.

Aber da wir bereits in Punat sind, besuchen wir ihn, seine Uferpromenade und seine Restaurants, steigen in ein Taxiboot und besuchen Košljun - eine Insel mit einer hervorragenden Flora mit über vierhundert Pflanzenarten. Das Franziskanerkloster - treffen wir uns in seinem Museum mit der Geschichte der Insel Krk. Oder wir machen einfach einen Spaziergang auf einem Pfad oder auf einigen der landschaftlich gestalteten Wege durch jahrhundertealte Olivenhaine, steigen zu den Drei Kreuzen auf und tauchen noch einmal in die Farben und Düfte des Abends ein.

______________________

Autor: skipper Robert Gal

skiper Robert Gal


news_related
Goli Otok - Die Hölle im berüchtigten Alcatraz Kroatiens

Goli Otok - Die Hölle im berüchtigten Alcatraz Kroatiens

Als wir in nördlicher Richtung durch den Velebit-Kanal vor der nordkroatischen Küste zwischen den Inseln Rab und Krk segelten, stießen wi..

0 Kommentare
Kreuzfahrt Reiseroute Punat-Punat 3 Tage (von Robert Gal)

Kreuzfahrt Reiseroute Punat-Punat 3 Tage (von Robert Gal)

Die Insel Krk! Egal, wie oft ich diese Insel umsegelt habe, sie überrascht mich immer noch aufs Neue! Die meißten Segler kennen die belie..

0 Kommentare
0 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *
Name: *

Email: *

Webseite:


Kommentar: Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!

Bitte den angezeigten Code einfügen: