Segeln bei Regen

Segeln bei Regen
27.09.2018

Wir hoffen zwar alle, das regnerische Wetter im Segelurlaub hinter uns zu lassen, doch wenn die Sicht mal nicht so ist wie in der Broschüre und der Regen auf uns niederprasselt, so ist noch nicht alles verloren. Hier sind ein paar Ideen, wie Sie und ihre Crew sich trotz dieser feuchten Tage amüsieren können.

Segeln im Regen

Eine Option ist einfach weiter zu segeln. Im Regen auf dem Meer zu sein, kann eine einzigartige Erfahrung werden, aber seien Sie sich über die schwierige Sicht bewusst. Das Wasser ist möglicherweise unbeständig und das schlechte Wetter könnte zu einem Sturm werden, sodass ein erfahrener Schiffsführer von Nöten ist. Es ist immer besser an Land zu sein und zu wünschen Sie wären auf dem Wasser, als auf dem Wasser zu sein und zu wünschen Sie wären an Land.

Machen Sie ein Nickerchen an Board

Es gibt nichts besseres als das Prasseln des Regens auf dem Deck und das Schwanken des Schiffs, dass Sie langsam in einen erholsamen Schlaf wiegt. Da der Segelurlaub eigentlich aus aktiven Tagen und langen Nächten besteht, sollten man die Chance nutzen sich aufs Ohr zu hauen. Ein Mittagsschlaf ist Luxus. Solche Tage gibt es nicht häufig. Also nutzen Sie die Chance des durchnässten Wetters!

Schauen Sie einen Film

Gerade für solche Tage, ist es immer gut ein paar Filme dabei zu haben... und warum nicht gleich mit dem Thema Seefahrt? Schauen Sie sich unsere Liste der besten Segelfilme an und holen Sie sich Ideen. Packen Sie die Chips aus und hocken Sie sich unter Deck für einen gemütlichen Filmmarathon.

Erkunden Sie den Hafen

Je nachdem wo Sie sich befinden, könnte es Museen, Kunstgalerien und einfach den Gefallen daran geben, etwas Kultur zu genießen, natürlich wo es schön und trocken ist. Oder besuchen Sie die kleinen Shops und Tavernen vor Ort, wo Sie die lokalen Köstlichkeiten probieren können. Schmecken Sie den Wein und vertreiben Sie sich die Zeit, die Sie nicht draußen auf dem Wasser sein können.

Lesen Sie ein Buch

Es ist Zeit mit dem Lesen anzufangen! Sie erinnern sich sicher an die Bücher, die Sie während des Trips gekauft haben, aber die Sie bisher noch nicht einmal aufgeschlagen haben? Jetzt haben Sie die Möglichkeit sich für ein oder zwei Tage in einem dieser Bücher zu verlieren.

Spielen Sie Spiele

Ein Stapel Karten oder ein leicht einzupackendes Brettspiel ist immer gut für die Momente, in denen das Wetter nicht mitspielt. Trommeln Sie Ihre Crew zusammen für Gin Rommé, Blackjack, Poker oder Bridge. Natürlich sind auch elektronische Geräte eine gute Option sich an den regnerischen Tagen die Zeit zu vertreiben. Es gibt immer eine Möglichkeit, jede Menge Spaß zu finden.

Machen Sie Ihr Boot sauber

Ein regnerischer Tag ist eine gute Ausrede, Ihr Boot mal neu zu organisieren. Räumen Sie schön auf und schreiben Sie Vorratslisten. Mit ein bisschen Einsatz und Teamwork glänzt Ihr Segelboot im Nu.

Gehen Sie auf Schnitzeljagd

Schnitzeljagden sind für Kinder und auch Erwachsene ein großer Spaß. Schreiben Sie eine Liste mit Dingen die Sie auf und um das Boot, sowie dem Hafen finden können. Natürlich mit Themen der Seefahrt. Schicken Sie alle mit wasserfester Kleidung auf Schnitzeljagd. Eine Schnitzeljagd kann auch darin bestehen, Fotos zu sammeln. Kreieren Sie Ihre eigene Liste, angepasst an dem Ort, an dem Sie gerade ankern.

Hier sind fünf Ideen, die Sie für Ihre Liste verwenden können. 1. Ein Seil, 2. Etwas blaues, 3. Etwas, dass in das Meer gehört, 4. Etwas, dass nicht in das Meer gehört, aber trotzdem da ist, 5. Ein Foto eines Einheimischen, und so weiter.

Haben Sie diese Aktivitäten im Hinterkopf, wird bei dem trüben Wetter dennoch alles Glatt laufen. Bei dem Wetter haben Sie die Möglichkeit, in Ihrem Sommerurlaub mal etwas anderes zu tun. Bald machen die Wolken ihren Weg für die Sonne wieder frei, der Wind zieht auf und es ist Zeit die Segel zu hissen.


0 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *
Name: *

Email: *

Webseite:


Kommentar: Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!

Bitte den angezeigten Code einfügen: